Literaturstöckchen-TAG

Hallo meine lieben Leser,
an diesem grauen und verregneten Sonntag habe ich einen TAG für euch. Er nennt sich Literaturstöckchen-TAG und ich habe ihn hier gefunden.
Los gehts!

Gebunden oder Taschenbuch?
Ich mag Taschenbücher eigentlich lieber, obwohl gebundene natürlich hochwertiger aussehen. Die finde ich aber unpraktisch wegen des Schutzumschlags. Außerdem sind Taschenbücher günstiger.  
Amazon oder Buchhandel?
Beides. Mal so, mal so.  
Lesezeichen oder Eselsohr?
Lesezeichen! Und zwar immer dasselbe: eines aus Holz mit einem Känguru, das mir mal jemand vor Jahren aus Australien mitgebracht hat. :)


Ordnen nach Autor, Titel oder ungeordnet?
Ich versuche, nach Genre zu ordnen und innerhalb des Genres nach Autor.  
Behalten, wegwerfen oder verkaufen?
Behalten! Ich versteh einfach nicht, wie man Bücher wegwerfen kann.  
Schutzumschlag behalten oder wegwerfen?
Ebenfalls behalten.  
Mit Schutzumschlag lesen oder ohne?
Ich lese meistens mit.  
Kurzgeschichte oder Roman?
Roman.  
Aufhören wenn man müde ist oder wenn das Kapitel zu Ende ist?
Meistens lese ich das Kapitel dann noch zuende.  
„Die Nacht war dunkel und stürmisch" oder „Es war einmal"?
Hört sich beides nicht schlecht an. Aber ich tendiere zu „Die Nacht war dunkel und stürmisch“, obwohl ich Märchen auch immer gerne mochte.  
Kaufen oder leihen?
Beides, aber lieber kaufen.  
Neu oder gebraucht?
Eigentlich immer neu, außer Bücher die ich für die Uni oder so lesen muss. :D  
Kaufentscheidung: Bestsellerliste, Rezension, Empfehlung oder Stöbern?
Kommt alles mal vor. Oder ich kaufe ein Buch, weil ich schon ein anderes Buch des Autors kenne und es mir gefallen hat.  
Geschlossenes Ende oder Cliffhanger?
Geschlossenes Ende, sonst werd ich hibbelig. :D  
Morgens, mittags oder nachts lesen?
Meistens nachmittags und abends.  
Einzelband oder Serie?
Sowohl als auch.  
Lieblingsserie?
Harry Potter.


Lieblingsbuch, das du letztes Jahr gelesen hast? 
„Ein ganzes halbes Jahr“  
Welches Buch liest du gegenwärtig?
„Ich will es doch auch“ von Ellen Berg  
Absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten?
Ich kann mich wirklich nicht auf eins festlegen. DAS Lieblingsbuch habe ich noch nicht gefunden.  
Lieblingsautoren?
Sebastian Fitzek, J. K. Rowling, Jodi Picoult, Joy Fielding, Monika Feth, Nele Neuhaus, Kerstin Gier, Jojo Moyes, …

Ich tagge niemand bestimmten, sondern alle die Lust haben mitzumachen und wünsche euch damit noch ein schönes Rest-Wochenende!

Kommentare:

  1. Hey,

    ich kaufe auch fast ausschließlich Taschenbücher, wenn mal ein HC dabei ist, dann ist es entweder ein Fachbuch, oder ein Reziexemplar bzw. geschenkt. Wie du schon sagst, sind TBs einfach günstiger und auch handlicher zum Lesen.

    Bücher die ich privat lese, kaufe ich (abgesehen von ebooks natürlich) ausschließlich im Buchhandel und das ist mir auch sehr wichtig. Fachbücher kaufe ich allerdings im Internet, da sie ja leider neu viel zu teuer sind. Da denkt dann mal wieder keiner an die armen Studenten ;)

    Das Lesezeichen ist richtig klasse ♥

    Bei mir ist es auch klar der Roman vor den Kurzgeschichten. Letztens erst wieder gemerkt, dass Kurzgeschichten einfach nicht meins sind.

    Ich sehe, wir haben viele Übereinstimmungen (die ich aber nicht alle genannt habe, ich wollte uns ein "Ich auch. Ich auch. Ich auch." ersparen :D)

    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey! :)

      Freut mich, dass wir so viele Übereinstimmungen haben. Ist immer wieder schön, wenn jemand ein ähnliches Leseverhalten wie man selbst hat.

      Was die armen Studenten angeht, gebe ich dir absolut Recht. Unmöglich, dass Fachbücher immer so teuer sind.

      Mich reizen Kurzgeschichten auch gar nicht, irgendwie.. Weiß auch nicht so genau.

      Liebe Grüße!
      Carina

      Löschen