Mein Monat: Januar 2015

Hey,
wieder ist ein Monat rum und somit wird es Zeit für einen Rückblick.


Was habe ich im Januar gelesen?
1. Perfekt ist jetzt (336 Seiten)
2. Crossfire: Versuchung (416 Seiten)
3. Rubinrot (352 Seiten)
4. Die letzte Zeugin (576 Seiten)
5. Die Beschleunigung der Angst (eBook, ca. 231 Seiten)
6. Asphalt. Ein Fall für Julia Wagner (eBook, ca. 368 Seiten)
7. Lizenz zum Date (eBook, ca. 142 Seiten)
8. Mein Milliardär, meine Hochzeit und ich - 1 (eBook, ca. 91 Seiten)
9. Schneemann (512 Seiten)
10. Yolo, Kaugummi-Knoblauch-Vanilleeis und eine Überraschung zu viel (224 Seiten)

Insgesamt:
10 Bücher
3248 Seiten
105 Seiten pro Tag

Top:
Mein Top-Buch war Rubinrot. Ich hatte es als Taschenbuch zu Weihnachten bekommen, aber nach dem Beenden der Lektüre ist mir aufgefallen, dass es die Folgebände nur als Hardcover gibt. Und da ich es bei Reihen gerne einheitlich habe, habe ich Rubinrot kurzerhand wieder vertauscht (gegen „Schneemann“ von Jo Nesbo übrigens) und werde mir dann bald den Schuber von der Edelsteintrilogie zulegen, damit ich auch Saphirblau und Smaragdgrün lesen kann.

Außerdem haben mir „Die letzte Zeugin“ und „Schneemann“ (Rezension folgt noch) sehr gut gefallen.

Flop:
Mein Flop des Monats war „Asphalt. Ein Fall für Julia Wagner“. Ich hab zwar noch 2 Sterne gegeben, aber im Vergleich zu den anderen Büchern, die ich diesen Monat gelesen habe, schneidet es damit am schlechtesten ab. Auch „Perfekt ist jetzt“ konnte mich leider nicht überzeugen.

Und sonst so? Was steht im Februar an?
Ansonsten war der Januar bei mir recht unspektakulär, würd ich mal so sagen. Die Klausurenphase hat begonnen und geht auch noch bis zum 10.02. weiter. Danach muss ich noch eine Hausarbeit schreiben und dann hab ich erstmal ein bisschen Ferien. Ich hoffe, dass auch der Schnee dann endlich mal verschwindet und sich langsam aber sicher der Frühling bereitmacht. Aber ich fürchte, das wird im Februar noch nicht klappen. Außerdem werden mir im Februar die Weisheitszähne gezogen und ich werde in ein Musical gehen. Darauf freue ich mich schon sehr (auf das Musical versteht sich - nicht auf die Weisheitszahn-OP). Karneval steht auch noch an, aber das werde ich vermutlich nicht feiern (außer auf der Arbeit). Hab da dieses Jahr (ok, letztes Jahr auch) nicht so ne Lust zu.
Wie es büchertechnisch weitergeht, hab ich mir noch nicht so genau überlegt. Ich erwarte noch 2 Bücher von Verlosungen, die werde ich dann auch relativ zeitnah lesen. Buchkäufe sind jedoch noch nicht geplant, außer eben der Schuber der Edelstein-Trilogie. Aber das sind ja auch schon 40€, das reicht dann auch wieder für einen Monat...

Und wie siehts bei euch aus?
Was war euer TOP und FLOP des Monats? Das würde mich sehr interessieren.

Kommentare:

  1. Hey =)

    Da hast du doch ganz gut was geschafft =) Mein Top des Monats war "Silber - Das zweite Buch der Träume" würde ich sagen <3
    Flop war für mich leider das Hörbuch zu "Der Schatten des Windes" das konnte mich leider irgendwie so gar nicht überzeugen, obwohl das Buch ja so gehypt wird ... :'(

    liebste Grüße und einen schönen Februar, Mikki!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bin auf jeden Fall zufrieden :)
      Den zweiten Silber-Band hab ich im Dezember gelesen und er war auch ein absolutes TOP für mich!

      Liebe Grüße! Und den wünsche ich dir auch :)

      Löschen
  2. Hallo liebe Carina! :)

    Einen schönen Monatsrückblick hast du erstellt. ;) Irgendwie freue ich mich gerade wie ein kleines Mädchen darüber, dass dich Nora Roberts Buch begeistern konnte. Und auch das zweite deiner gelesenen Bücher, das mich am meisten anspricht, "Schneemann", ist bei deinen Tops zu finden, was ich ebenfalls supi finde.^^

    Deine Klausuren hast du ja in fast einer Woche dann auch hinter dich gebracht, dann sind erst mal Ferien und du wirst sehen, dann lässt der Frühling auch nicht mehr lange auch sich warten. Ich freu mich auch schon drauf, auf wärmeres Wetter und wenn die Vögel zum ersten Mal wieder so richtig zwitschern. - Da kommen dann auch meine Frühlingsgefühle wieder! :D

    Was für ein Musical wirst du dir denn ansehen? :)

    Alles Liebe ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Janine :)
      Ja, von Nora Roberts Buch war ich wirklich positiv überrascht muss ich sagen. Das wird mit Sicherheit nicht das letzte bleiben, das ich von ihr lese. Ja, auch Schneemann konnte mich überzeugen! :)

      Genau, jedenfalls hoffe ich, dass es so sein wird. Momentan fällt hier allerdings schon wieder Schnee, da ist es schwer vorstellbar, dass bald der Frühling kommt. Aber ich bleibe optimistisch! :)

      Ich werde in Dirty Dancing gehen :)

      Liebe Grüße ♥
      Carina

      Löschen
    2. Ah, "Dirty Dancing". :) Da hab ich noch nicht mal den Film gesehen, aber so ein Musical würde mich auch mal wieder reizen. Das letzte, das ich gesehen habe, ist schon ein paar Jahre her und war "We will rock you".

      Alles Liebe ♥

      Löschen
    3. Jaa ich mag den Film dazu halt total gerne und bin mal gespannt wie das Musical umgesetzt wird :)
      "We will rock you" ist aber mit Sicherheit auch toll!
      Grüße ♥

      Löschen