Gemeinsam lesen #20

Jeden Dienstag lesen wir gemeinsam, immer abwechselnd bei Weltenwanderer oder Schlunzen-Bücher.

 
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 
Ich lese gerade „Steter Tropfen Blut“ von Normen Behr und bin bei 22%. 


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 
Wie kommt es, dass Sie sich an mich erinnern?
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Das Buch wurde bei Amazon als unerbittlicher Psychothriller bezeichnet, was mich natürlich direkt angesprochen hat. Bekanntlich lese ich Bücher dieser Art ab und zu äußerst gerne. Bisher fehlt es mir aber leider noch an Spannung... Ich hoffe, dass sich das noch steigert, aber ich hab ja das meiste auch noch vor mir. Ich lasse mich mal überraschen.

4. Welches Buch würdest du einem absoluten Lesemuffel empfehlen, um ihn davon zu überzeugen, dass Lesen einfach das absolut tollste ist? Und warum gerade dieses Buch?

Also auf Anhieb ist mir die Harry Potter Reihe eingefallen. Ich liebe die Bücher einfach und hab sie schon sooo oft gelesen - daher glaube ich, dass man hiermit einen Lesemuffel auf jeden Fall überzeugen kann! Sonst läuft irgendwas schief... :D

Ansonsten wären vielleicht noch Bücher passend, die unheimlich spannend sind und die den Leser richtig fesseln. Dies ist bei mir immer bei den Büchern von Sebastian Fitzek der Fall. Ich find ihn einfach g-r-a-n-d-i-o-s! :D Hier würde ich als erstes Die Therapie, Der Nachtwandlerund Passagier 23 empfehlen. 

Kommentare:

  1. Hey =)

    uhhh noch jemand der "Die Therapie" nennt, ich finde auch das die Thriller von Sebastian Fitzek sich super eignen würden um einen Lesemuffel zu überzeugen =)

    liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, "Die Therapie" war mein erstes Buch von Sebastian Fitzek und seitdem bin ich infiziert! :D
      Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Hey,
    ich hoffe, dein Buch wird noch spannender...
    Ich hab auch Harry Potter vorgeschlagen, unter anderem, weil ich bisher niemanden kenne, dem es nicht gefällt.
    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoffe ich auch :D
      Stimmt.. ich glaub ich kenne auch niemanden, der Harry Potter gelesen hat und dem die Bücher nicht gefallen.
      Viele Grüße :)

      Löschen
  3. Hey Carina,

    "unerbittlicher Psychothriller" klingt wirklich klasse. Das würde mich auch sofort ansprechen. Ich hoffe, es wird dann noch spannend.

    'Harry Potter ist tatsächlich eine Möglichkeit, aber da kennen halt alle den Film. Mein Bruder zum Beispiel hat deshalb keine Lust auf die Bücher.

    Fitzek ist aber auch sicher eine gute Empfehlung.

    Beste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Julia,

      ja, hoffe ich auch. Mal abwarten.

      Ja das mit den Filmen stimmt natürlich... das nimmt manchen vielleicht die Motivation, die Bücher dann auch noch zu lesen, wenn man die Handlung durch die Filme schon kennt. Das kann ich auch gut nachvollziehen.

      Viele Grüße :)

      Löschen
  4. Hey Carina,
    dein aktuelles Buch habe ich nicht gelesen, aber "unerbittlicher Psychothriller" klingt nach meinem Geschmack. Ich drücke die Daumen, dass es bald spannend wird.
    Fitzek und Potter sind gute Antilesemuffelbücher. #lach
    Viele Grüße, Emmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Emmi :)
      Danke, ich bin auch ganz zuversichtlich, dass die Spannung noch kommt. :)
      Ja klar, bei Fitzek und Potter kann man einfach nicht nein sagen! :D
      Liebe Grüße!

      Löschen
  5. Liebe Carina! :-))

    Normen Behr... das ist ja mal ein Vorname. Den habe ich auch noch nie gehört. ;)
    Also ich glaube, bei "unerbittlicher Psychothriller" wäre ich auch hängengeblieben. Das klingt schon sehr spannend. Dementsprechend hoch werden wahrscheinlich auch deine Erwartungen gewesen sein?^^ Bleibt zu hoffen, dass die Spannung wirklich noch kommt, sonst kannst du das Buch getrost in die Kategorie "unerbittlicher Reinfall" einordnen... ;D

    Ja... der gute Fitzek...^^ Von dem hab ich auch noch "Der Augenjäger" am SuB. Hast du das schon gelesen? :)
    Und ich glaube, bei Harry Potter braucht man nichts mehr hinzuzufügen, wer die Bücher nicht mag, du muss echt was schief laufen. *lach*

    Alles Liebe ♥ ;-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)
      Ne, ich vorher auch nicht :D ja, ich hatte nach dieser Bezeichnung schon sehr hohe Erwartungen... die Geschichte ist zwar nicht schlecht, aber leider auch noch nicht so wirklich spannend. Aber den Rezensionen nach zu urteilen, soll vor allem der letzte Teil äußerst spannend sein, also warte ich mal noch ab :)

      Jap, "Der Augenjäger" habe ich auch schon gelesen. Sehr empfehlenswert! :)

      Das sehe ich auch so :D

      ♥♥

      Löschen
  6. Oh und schon wieder Harry Potter xD Und damit wieder Empfehlungen, mit denen ich nichts anfangen kann, denn irgendwie war Harry nach dem dritten Band nicht mehr so recht mein Ding... Und Fitzek ist erst recht nicht meins :D

    Liebe Grüße
    Filia
    Gemeinsam Lesen #12 Mit absolut köstlicher Lektüre

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der wurde heute wirklich oft empfohlen, nicht wahr? :D Naja, Geschmäcker sind eben verschieden :)
      Liebe Grüße!

      Löschen